9 Monate Wartezeit

Nach mehreren Schwangerschaftstest (sind da wirklich zwei Streifen?) und einem Besuch bei der Gynäkologin war es im Mai 2013 offiziell, wir bekommen also ein Baby – und zwar noch dieses Jahr!

Zwischen „ob es wohl ein Bub oder ein Mädchen wird?“ und „wie werden wir unser Baby nennen?“, schwirrten auch etwas andere, ein bisschen ernstere Gedanken in unseren Köpfen herum. Wir hatten also noch 8 Monate Zeit um unser Leben umzukrempeln.

Es folgten eine mühsame Wohnungssuche in Wien, ein noch mühsamerer Umzug aus München, ein romantischer Antrag von meinem Mr., eine wunderschöne Hochzeit mit unseren engsten Freunden und Verwandten,  viele Diskussionen über Einrichtung, gefühlte 100 Besuche (& Hotdogs) bei Ikea und schwups war es schon Herbst und wir lebten als verheiratetes Paar in Wien. Klingt ganz schön erwachsen …

Ich hatte Glück, denn wäre da nicht das ständige Pinkeln müssen und der zum Ende hin immer größer werdende Bauch, hatte ich eine wunderbare Schwangerschaft. Keine Anzeichen von Übelkeit, keine abartigen Gelüste und keine Stimmungsschwankungen (wirklich!). Trotzdem konnte ich bereits etwas früher in Babypause gehen.

Da nun der anstrengende Umzug geschafft war, konnte ich mich dem tollen Part einer Schwangerschaft widmen: dem Shoppen von Baby-Kleidung und Einrichten des Kinderzimmers. Hierbei blühte ich voll auf. Auch wenn ich im Nachhinein sagen muss, dass man nicht so viel im Voraus einkaufen sollte – ich würde es genau so wieder tun. Die kleinen Sachen sind einfach zu herzig. Beim Kinderzimmer regiert mal wieder Ikea gemixt mit vielen Deko-Ideen, die ich mir aus dem Internet geholt habe und schönen Accessoires aus diversen Läden. Ikea hat nun einfach mal das beste Angebot für eine Grundausstattung, denn bei einem weißen Wickeltisch, Gitterbett und Kleiderschrank kann man einfach nichts falsch machen und dekoriert man dazu ein paar edle Vorhänge, Lampen, Körbe, Bilder & Co. hat man schnell wunderschönes Zimmer.

Als das Kinderzimmer auch endlich fertig war, hieß es Beine Hochlegen und Zeit sich „vorzubereiten“, denn der Dezember rückte immer näher!

Ganz Liebe Grüße,
Eure Kristina

Was sagt ihr dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s