Liebster Award

Na, das hat ja etwas gedauert, das mit dem Beantworten der Fragen. Grund dafür ist, dass ich am nächsten Tag gleich noch einmal nominiert wurde und unser Wochenende auch sehr gut verplant war.

Vielleicht habt ihr schon vom Liebster Award gelesen oder wurdet gar selber nominiert. Ich finde die Idee ganz gut, denn Ziel ist es neue, junge Blogs kennenzulernen und sich so zu vernetzen. Auch wenn ich als Kind solche Freundschafstsbuch-Fragen nicht so gern hatte, diesmal hat es irgendwie Spaß gemacht.

Hier die Spielregeln:

  1. Verlinkt die Person, die euch nominiert hat.
  2. Beantwortet die 11 Fragen, die die Person euch gestellt hat.
  3. Sucht euch 11 Blogger, die unter 200 Follower haben und nominiert sie.
  4. Überlegt euch selbst 11 Fragen für eure 11 Nominierten.

Nominiert wurde ich vom dem tollen Blog Mamatalk, hinter dem eine werdende Mami aus Österreich steckt. Ihre 11 Fragen an mich:

1. Wie bist du zum Bloggen gekommen?
Bloggen wollte ich schon immer. Zuerst wollte ich einen Fashion-Blog, dann einen Food-Blog, dann einen Travel-Blog … und jetzt soll es eben ein Blog für Mamis mit Leidenschaft zu (baby-sicherer) Mode, (schnellem) Kochen und (kinderfreundlichen) Reisen werden.

2. Was oder wen willst du mit deinem Blog erreichen?
Frischgebackene Muddis wie mich ebenso wie alte Hasen, die den Mami-Job mit links machen.

3. Wohin geht deine nächste Reise?
Stichwort: Baguette!

4. Was hat sich für dich am stärksten verändert seitdem du Mama bist?
Vermutlich die Nächte. Ob durchschlafen oder durchfeiern … beides ist nicht mehr drin. Wobei ich letzteres absolut nicht vermisse.

5. Was hat dich heute glücklich gemacht?
Meine beiden Männer. Der junge mit seinem Lächeln, und der ältere mit einem verdammt guten Steak.

6. Welches Buch muss ich unbedingt lesen?
„Zusammen ist man weniger allein“ von Anna Gavalda

7. Wie sieht dein perfekter Tag aus?
We love Saturdays! Morgens zu dritt im Bett kuscheln, gemütlich Kaffee schlürfen, irgendwo lecker Frühstücken, wenn die Sonne scheint, wird danach noch spaziert und am Abend gibt es ein leckeres Essen zu Hause.

8. In 5 Jahren möchte ich…
mehrfache Mami sein! Jaja, auch wenn ich manchmal am liebsten mit dem Kopf auf die Tischplatte hauen würde, es gibt einfach nichts besseres als Kinder – sie bringen einen einfach jeden Tag zum Lachen.

9. Der schönste Tag in deinem Leben war…?
ein Dienstag.

10. Gibt es irgendwas, das du in deinem Leben anders machen würdest?
Nein, wenn ich so darüber nachdenke, eigentlich nicht. Ich habe (und das ist natürlich auch meinen Eltern zu verdanken) so viele Erfahrungen sammeln dürfen, so viele neue Städte und fremde Kulturen kennenlernen und jetzt bin ich glücklich, dass ich endlich angekommen bin … mit und bei meiner Family.

11. Hast du ein Lieblingsrezept? Ich liebe kochen! Also nein, ich habe nicht nur ein Lieblingsrezept, sondern ganz viele. Auch wenns mal schnell gehen muss, bei uns bleibt der Herd sehr selten kalt.

Und ein weiteres Mal wurde ich von der lieben Claudia aus Zürich nominiert. Auf ihrem englisch-sprachigen Blog Memorapealia schreibt sie über ihre Family-Erlebnisse mit ihrem kleinen Sohn Pea. Hier ihre 11 Fragen an mich (die mich übrigens etwas länger überlegen ließen):

1. Wenn du deinem zukünftigen Ich eine Frage stellen könntest, welche wäre das?
Wie sieht mein Leben in 10 Jahren aus?

2. Was hast du heute gelernt?
Dass ich meinen Zwerg nicht mehr alleine auf dem Wickeltisch liegen lassen darf. Auch wenn es nur zwei Schritte waren um einen Body aus dem Schrank zu holen, kaum drehe ich mich um, hatte er sich schon FAST selbstständig gemacht. Mir ist das Herz in die Hose gerutscht.

3. Wenn du ein Buch schreiben würdest, was wäre der Titel und von was würde es handeln?
Ich liebe Kochbücher und habe viel zu viele davon. Aber so ein eigenes, das würde mir gefallen. Die Titel-Entscheidung würde bei mir allerdings länger dauern (siehe Frage 11).

4. Wenn du einen beliebigen Beruf für einen Tag ausüben könntest, was würdest du ausprobieren?
Präsidentin wäre doch mal was …

5. Wenn du eine beliebige Fähigkeit erlernen könntest, welche wäre das?
Wenn ihr jetzt an etwas außergewöhnliches wie Feuer schlucken oder fließend Chinesisch sprechen gedacht habt, dann liegt ihr absolut falsch. Ganz banal, ich würde so gerne stricken können.

6. Etwas über dich, von dem du dir wünschst, dass es jeder weiss.
Dass teile ich sowieso mit euch auf dem Blog ;-).

7. Wenn du ein Superheld wärst, welche Superkräfte hättest du?
Beamen und mich unsichtbar machen fände ich toll!

8. Was war dein letzter Traum?
Das weiß ich leider meist schon 2 Minuten nach dem Aufwachen nicht mehr.

9. Was würdest du tun, wenn du im Lotto gewinnen würdest?
Schreien und erstmal hoffen, dass ich nicht ohnmächtig werde. Und dann würde ich einen Flug für uns 3 nach Bora Bora buchen.

10. Wenn du etwas in der Vergangenheit ändern könntest, was wäre es?
Unüberlegte Meldungen, die andere Menschen verletzt haben. Manchmal ist der Mund leider etwas schneller als der Kopf …

11. Wenn du einen Warnaufkleber hättest, was würde darauf stehen?
Achtung: Unentschlossen!

Puh, 22 Fragen später, kommen wir nun zu den Blogs, die ich gerne für den Liebster Award nominieren möchte. Neu im Business habe ich bis jetzt nur 6 Nominierungen:

Heimatbaum
Kindertage
Ich bin dein Vater
Erst war ich … und dann kam sie
Posseliesje
Beauty-Mami

Und hier meine 11 Fragen:
1. Du in 3 Worten?
2. Was war dein größter Wunsch als Kind?
3. In Stress-Situationen einen kühlen Kopf bewahren – wie machst du das?
4. Einen Ort, den man unbedingt einmal besucht haben muss?
5. Das beste Restaurant, in dem du je gegessen hast?
6. Was bringt dich zum Lachen?
7. In welcher Stadt würdest du gerne leben?
8. Ein Tag ohne jeglicher Verpflichtung – wie würde der bei dir aussehen?
9. Spontan oder Mensch der großen Pläne?
10. Welche positive Erfahrungen hast du durch deinen Blog gemacht?
11. Dein ultimative Tipp bei einem weinenden Baby? (In die Arme nehmen, gilt nicht)

Ich würde mich freuen, wenn ihr mitmacht!

Ganz Liebe Grüße,
Eure Kristina

4 Gedanken zu “Liebster Award

  1. Liebe Kristina,
    vielen Dank für die Nominierung, das freut uns sehr. 🙂
    Wir wurden allerdings schon mal für den Award nominiert und haben hier die Fragen beantwortet: http://posseliesje.blogspot.de/2014/04/nominierung-liebster-award.html.
    Vielleicht magst du ja mal reinschauen.
    Dein Blog gefällt uns übrigens sehr gut, wir haben uns gestern mal ein bisschen durchgeklickt. Schön, dass wir durch den Award darauf gestoßen sind.
    Liebe Grüße,
    Kerstin und Kerstin

    Gefällt mir

    • Liebe Kerstin & Kerstin,

      oh, das muss ich übersehen haben – tut mir Leid. Dennoch hat der Award seinen Teil gemacht und, wir ihr schon sagt, haben wir so aufeinander gefunden. Euer Blog gefällt mir ebenfalls sehr gut und ich werde sicherlich öfter vorbeischauen :-).

      Liebe Grüße,
      Kristina

      Gefällt mir

Was sagt ihr dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s