Wir backen: Blätterteig-Tarte mit frischen Erdbeeren

Die süßen,roten Beeren sind zurzeit in aller Munde, Sommerzeit ist ja auch schließlich Erdbeerzeit. Pur schmecken sie mir am besten, deshalb liebe ich dieses Rezept. Geht wie immer supereasy, ist schnell zubereitet, schmeckt richtig lecker und sieht zudem auch noch hübsch aus :-).

Erdbeeren

ErdbeerTarte_Zutaten

 Zubereitung:

  • Backrohr auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Blätterteig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Rundherum einen etwa 2 cm breiten Teigstreifen abschneiden, nun die Teigenden mit verquirltem Dotter bestreichen und die abgeschnittenen Teigstreifen auf die bestrichenen Ränder legen. Mehrmals mit einer Gabel einstechen.

Steps

  • Im Backrohr auf mittlerer Schiene für etwa 20 Minuten backen, anschließend auskühlen lassen.
  • Mascarpone und Vanillepudding schaumig rühren.
  • Den ausgekühlten Blätterteigboden mit 3 EL Erdbeermarmelade bestreichen und die Creme darüber verteilen.
  • Die restliche Marmelade nun auf die Vanillecreme streichen.
  • Erdbeeren waschen, putzen und auf Wunsch halbieren (ich habe sie ganz gelassen), dann mit der Schnittfläche nach unten vorsichtig auf die Marmelade legen.

DSC_0860
Wie immer mit Staubzucker bestreuen und am besten gleich servieren. Leider keine Tarte, die man über ein paar Tage genießen kann, die aber so gut schmeckt, dass das kein Problem sein sollte.

DSC_0870

Das Rezept mit der Mascarpone und dem fertigen Vanillepudding ist übrigens die schnellere, „geschummelte“ Variante. Wer also etwas mehr Zeit hat, bereitet, während der Blätterteigboden im Backrohr ist, selber eine Vanillecreme zu – hier das Rezept:

Vanillecreme-Rezept

Ganz Liebe Grüße,
Eure Kristina

 

Ein Gedanke zu “Wir backen: Blätterteig-Tarte mit frischen Erdbeeren

Was sagt ihr dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s