Erste Reise ✓

Geschafft – erste Reise mit Baby überstanden! Ich hatte ja etwas Bedenken, vor allem was den Flug angeht. Der Mini Chef ist zurzeit nämlich sehr aktiv und sitzen – vor allem ruhig und auf Schoß – zählt nun nicht gerade zu seinen derzeitigen Lieblingsbeschäftigungen. Gegen und auf alles klopfen, klatschen, sich wild herumwuseln und das ganze schön laut – so haben wir es zurzeit am liebsten. Kurz vor der Sicherheitskontrolle ist er eingeschlafen (das scheint ein Klassiker zu sein?), ist sogar währenddessen, trotz aus dem Kinderwagen heben, nicht aufgewacht. Ich hatte ja gehofft, er würde etwas länger schlafen, aber rechtzeitig bei Betreten des Flugzeuges, war er schon wieder ausgeschlafen und topfit 😉 … juhu!

Foto-15Aber alles lief gut: Der Druck machte ihm überhaupt nicht zu schaffen und er war relativ ruhig. Zwei oder drei Mal wurde gejammert aber der Paps, ich und die freundlichen Unbekannten aus der Reihe hinter uns taten ihr bestes. Nach etwas weniger als zwei Stunden Flug waren wir dann aber doch froh, wieder gelandet zu sein. Das einzig ärgerliche war eigentlich das Ende der Reise. Abgesehen davon, dass das unsere Koffer erst nach 20 Minuten am Laufband erschienen sind, wurde unser Buggy als Großgepäck eingestuft und lag dann auf dem dafür bestimmten Band, kopfüber und aufgeklappt. Blöd nur, dass wir das nicht wussten. Und so fühlten sich diese 30 Minuten nach der Landung, mit Baby im Arm und 3 Koffern, anstrengender an als die komplette Reise. Aber als uns dann bei Verlassen des Flughafens eine schöne, warme Meeresbrise begrüßte, war das so gut wie vergessen.

Deshalb auch die kleine Lücke an neuen Beiträgen am Blog! Ab jetzt erwarten euch aber wie gewohnt so oft wie möglich – oder besser gesagt so oft es das Baby erlaubt – viele schöne Beiträge. Wir haben einfach nur unseren Standort von Österreich nach Frankreich verlegt ;-).

Übrigens: Wenn ihr wissen wollt, was wir für einen tollen Buggy fahren, könnt ihr im Babyartikel Magazin mehr dazu erfahren.

Ganz Liebe Grüße,
Eure Kristina

3 Gedanken zu “Erste Reise ✓

  1. Es freut uns, dass deine erste Reise mit Baby so problemlos ablief und hoffen, du genießt deinen Sommerurlaub ganz entspannt!
    HEBA-Germany ist ein kleines Familienunternehmen, welche hochwertige, sichere und trendnahe Produkte für Baby- und Kleinkind vertreibt.
    Wir haben seit kurzem unseren Blog rund ums Baby eröffnet. Unser neuer Artikel behandelt das Thema „Stillen auf Reisen“:

    http://heba-germany-blog.com/2014/07/30/sommer-sonne-strand-und-stillen-tipps-fur-den-urlaub-mit-baby/

    Über deinen Besuch würden wir uns sehr freuen!

    Beste, sonnige Grüße
    das Team von HEBA-Germany

    Gefällt mir

  2. Das mit dem Kinderwagen kommt mir bekannt vor O.o Ich habe bei der Gepäckausgabe gewartet bis kein Gepäck mehr raus kam und „Ende“ angezeigt wurde. Die eine Hälfte vom KiWa (Liegewanne) kam auf dem Band, das Gestell war dann auch an nem ganz anderen Band keine Ahnung warum… Ich hab echt kurz gedacht, ich falle in Ohnmacht, als da nichts mehr kam… 😀 Aber freut mich, dass alles andere so gut geklappt hat! Viele Grüße!

    Gefällt mir

    • Haha, genau so war es bei uns auch. Zack, „Vienna“ fertig & wir stehen da OHNE Kinderwagen aber MIT heruntergeklappter Kinnlade – da wurde mir dann auch kurzzeitig schlecht :-). Und dann kam ich noch ein zweites Mal ins Schwitzen, als ich gesehen habe, wie der Kinderwagen da lag … aber zum Glück ist nichts kaputt gegangen.

      Ganz tollen Blog mit wunderschönen Fotos hast du übrigens! 🙂

      Liebe Grüße,
      Kristina

      Gefällt mir

Was sagt ihr dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s